Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Money Talk: Soziale Absicherung von Pflegepersonen

12. November | 9:00 - 13:00

Angel-Kasse-2

Unfall im Kinderzimmer: Wie pflegende Angehörige versichert sind
Arbeitsunfälle in der häuslichen Pflege – gibt es das und was ist das?
Stehe ich als pflegende Mutter/ Vater unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung? Was ist ein Arbeitsunfall? Was ist der Unterschied zwischen der gesetzlichen Unfallversicherung und meiner Krankenversicherung? Und: Was gilt, wenn meine Verhinderungspflegekraft im Einsatz geschädigt wird?
Worum geht es?

In diesem Seminar geht es darum, einen Überblick über die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung zu erhalten. Denn als Pflegende steht man unter dem Schutz dieser. Doch was genau ist eigentlich eine gesetzliche Unfallversicherung?

Unter welchen Voraussetzungen kann man einen Arbeitsunfall erleiden und was ist dann zu beachten?

Wer ist der Kostenträger?

Gilt der Unfallversicherungsschutz auch für andere Betreuungskräfte?

Referentinnen: Imke Gebauer und Marion Mahnke
Imke Gebauer ist Bachelor of Arts der Hochschule der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) im Studiengang Sozialversicherung – Schwerpunkt Unfallversicherung.
Als Sozialversicherungsfachangestellte in der gesetzlichen Unfallversicherung ist sie vertraut mit typischen Fällen und kennt die Problematik der Abgrenzungsfragen genau.
Doch auch die Situation pflegender Angehöriger kennt sie aus der eigenen Familie und durch ihr Engagement in der Verhinderungspflege für ihre eigene Patentochter.

Kosten für Mitglieder: 30,-Euro
Fördermitglieder: 50,- Euro
Nichtmitglieder: 80,- Euro

Anmeldung: nicole.hoffmann@angelman.de

Details

Datum:
12. November
Zeit:
9:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstalter

Angelman eV

Postversand

Sie möchten das Poster gerne per Post erhalten? Dann nutzen Sie unseren Poster Postversand.

Versandadresse eingeben